Referenten 2018

Was gestern noch Vision war, ist heute bereits Realität: die „Supply Chain of the Future“. Neben den Praxisvorträgen von renommierten Unternehmen wie C.H. Boehringer Sohn AG & Co. KG, Kloeckner Metals Europe GmbH und Otto GmbH & Co. KG, werden Ihnen spannende Keynotes zum Thema Innovation und zu den Möglichkeiten und Beschränkungen der Umsetzung von Digital Supply Chains geboten. Weitere ausführliche  Informationen zu den Referenten finden Sie hier in Kürze.

Keynote Speaker

Michael Schmelmer, CIO, C.H. Boehringer Sohn AG & Co.KG

Markus Ernst, Executive Director Head of IT Supply Chain & 3 PM, Boehringer Ingelheim GmbH

Dr. Michael Müller-Wünsch, CIO, Otto GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Henning Vöpel, Direktor und Geschäftsführer, des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI)

Prof_Voepel

Prof. Dr. Henning Vöpel ist seit 2014 Direktor und Geschäftsführer des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI). Im Jahr 2010 wurde er als Professor an die Hamburg School of Business Administration berufen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Konjunktur, Weltwirtschaft und Digitalökonomie. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre promovierte Prof. Vöpel 2004 mit einer Arbeit über die „Stabilisierungswirkungen der Geldpolitik“. 2006 nahm er zweimal an der sogenannten Gemeinschaftsdiagnose der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute im Auftrag der deutschen Bundesregierung teil. Im Jahr 2009 hatte er auf Einladung des US Department of State im Rahmen des International Leadership Program einen Forschungsaufenthalt in den USA, unter anderem in Washington D.C., San Francisco und Boston.

Dinner Speech

Philipp Depiereux, Founder and Managing Director, etventure GmbH

Referenten

Christian Althaus, Head of Group Supply Chain Operations, Vaillant Group

Prof. Dr. Kai Furmans, Leiter des Instituts für Fördertechnik und Logistiksysteme, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

programmkommitee_004

Prof. Kai Furmans studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH). Nach der Promotion am Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme arbeitete er u. a. bei IBM am Thomas J. Watson Research Center in Yorktown Heights (NY). Anschließend wurde er Leiter des Forschungsbereichs Materialfluss bei Prof. Arnold am Institut für Fördertechnik, bevor er bei der Robert Bosch GmbH mehrere Leitungsfunktionen in der Logistik übernahm. Seit April 2003 ist er Inhaber des Stiftungslehrstuhls Logistik der Detlef Hübner Stiftung und seit Oktober 2005 Leiter des Instituts für Fördertechnik und Logistiksysteme des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und Direktor am Forschungszentrum Informatik (FZI) des KIT. Von Juli 2007 bis Mai 2013 war Herr Prof. Furmans Mitglied des Aufsichtsrats der J&M Management Consulting AG.

Kai Markert, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL)

Michael Janßen, Head of Supply Chain & Business Development, Kloeckner Metals Europe GmbH

Dr. Christop Kilger, Partner, Advisory Services, Head of Supply Chain & Operations GSA, EY

referenten_christoph-kilger-co-200x300

Dr. Christoph Kilger studierte Informatik und Maschinenbau an der Universität Karlsruhe und promovierte in Informatik im Bereich PLM und Engineering. Im Jahr 1996 begann Dr. Kilger bei der KPMG Unternehmensberatung in Frankfurt / M. und war am Aufbau der deutschen Supply Chain Practice des Unternehmens beteiligt. Im Jahr 2000 wurde er Mitglied des Vorstands bei J&M Management Consulting in Mannheim. Seit der Übernahme von J&M durch EY im Juli 2013 leitet Dr. Kilger in der Service Line Advisory den Bereich Supply Chain & Operations in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dr. Kilger ist Experte für Strategie, Supply Chain Management, Produktion, Logistik und PLM/Engineering in den Branchen Automotive, Maschinenbau, Elektro- und High Tech Industrie und Konsumgüter. Er ist Mitherausgeber des Standardwerks „Supply Chain Management und Advanced Planning „, das in fünf Sprachen übersetzt wurde, sowie Lehrbeauftragter am Karlsruhe Institute of Technology.